0002

 

„Ist das alles selbstgebacken?“

Das war die häufigste Frage am 2. März, beim Anblick der leckeren Brötchen und des Brotes für das Gesunde Frühstück.

Antwort: „Ja, klar!“ Mehr als 20 Eltern hatten Brot, Brötchen und Kuchen nach eigenen Rezepten gebacken, Quark gerührt und Kresse gezogen.

 Am Frühstückstag selbst waren es noch einmal etwa14 Helferinnen und Helfer, die Gemüse schnippelten, Eier kochten, Aufschnitt auf Teller legten, Marmelade, Cornflakes und Müsli in Schälchen und Schalen füllten und 36 Tische in eine Reihe quer durch die Schule stellten, mit Blumen schmückten und deckten.

Am Ende saß die ganze Schule mit 180 Kindern und Lehrkräften an einer gemeinsamen Tafel – ein toller Anblick! Mit „Ich lieb‘ den Frühling“ wurde das Frühstück singend begonnen.

Wir hatten den Eindruck, dass es allen gut geschmeckt hat – natürlich war die Quark- und Müslibar wieder der Renner – und freuen uns auf das nächste Mal!

Die Zutaten sind weitestgehend aus biologischem und / oder regionalem Anbau. Die Eltern unterstützen die Finanzierung jeweils mit 1 Euro / Kind. Den Rest der Kosten übernimmt der Förderverein.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Firmen, die unser Frühstück unterstützt haben! Dies sind in alphabetischer Reihenfolge: Agravis Raiffeisen-Markt GmbH Aurich, Bio-Geflügelhof Janssen / Kirchdorf, Bioland-Hof Henriette Freerk (Emder Wochenmarkt), Biomarkt Baier Aurich, Blumenstand Manfred Fecht (Auricher Wochenmarkt), Fleischerei Lambrecht, Lorenz Bäcker Victobur.

Etwa 3 Mal im Jahr soll so ein Frühstück künftig stattfinden. Wer Lust hat, im Vorbereitungs- und Durchführungs-Team mitzumachen, melde sich bitte beim Förderverein. Auf diese Weise hält sich der Planungsaufwand in Grenzen und es macht einfach nur Spaß!

Agnes Hube

  • 0001
  • 0002
  • 0003
  • 0004
  • 0005
  • 0006
  • 0007
  • 0008

Simple Image Gallery Extended