An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine kleine Einführung bieten, wer wir sind und was wir tun.

Förderverein – Was ist das eigentlich?

„FöFi“ wird unser Förderverein  liebvoll genannt, das steht für „rderverein der Finkenburgschule e.V.“, der Verein ist auch für den Kindergarten Finkennüst zuständig.

Was die wenigsten wissen:

Schulen und Kindergärten dürfen als öffentliche Einrichtungen keine Spenden entgegennehmen.

Dennoch brauchen sie manchmal Dinge, die vom Schulträger – das ist in unserem Fall die Stadt Aurich - nicht bezahlt werden (können).

Hier hilft ihnen ihr Förderverein!

… Und deshalb hat auch fast jede Schule einen!

 

 Wie kommt unser Förderverein an Geld?

Der FöFi bekommt Geld vor allem aus:

  • Mitgliedsbeiträgen
  • Verkaufsaktionen, wie z.B. : Cafeterien, Würstchenverkauf, Schul-T-Shirts usw.
  • Besonderen Aktionen, wie z.B.: Sponsorenläufe, Goldene 7-Teilnahme (2014)
  • Entgegennahme von Spenden


 Was macht der FöFi mit dem Geld?

Alle Mitglieder des FöFi, aber auch alle Lehrerinnen, Lehrer und Erzieherinnen können Anträge an den Verein stellen.

Über diese entscheidet gewöhnlich der Vorstand, der aus gewählten Eltern besteht,gemäß dem Satzungszweck des Vereins:

„[...] Unterstützung und Förderung der Erziehungsarbeit der Finkenburgschule sowie des Kindergartens „Finkennüst“. Er [der Verein] möchte die Zusammenarbeit zwischen Schule, Kindergarten und Eltern vertiefen und alle im Gemeininteresse der Schule und des Kindergartens liegenden Aufgaben fördern.“

Bis zu einer Summe von 2.500 Euro entscheidet der Vorstand allein;

über größere Summen eine Mitgliederversammlung.

Dies war zum Beispiel 2012 der Fall, als ein Klettergerät auf dem Eingangsstufen-Spielplatz angeschafft werden sollte, weil sich der große Spielplatz in einem längeren Umbau befand:

Die Kinder hatten zwischen verschiedenen Geräten selbst ausgewählt, die Mitgliederversammlung befürwortete die Anschaffung.