Besuch aus Chile

von links: Hans-Peter Schröder; Rektor i.R. – Alejandra Acuna Ronc – Wolfgang Neiweiser, Schulleiter

Für drei Wochen absolviert Alejandra Acuna Ronc ihr Schulpraktikum an der Grundschule Finkenburg in Aurich. Sie studiert auf Grundschullehramt in den Sprachen Deutsch und Spanisch am Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt in Santiago de Chile (LBI).

In Chile gibt es über zwanzig deutsche Schulen. Damit ihr Studium und der Abschluss auch für die deutschen Schulen anerkannt werden können, muss Frau Ronc einen Teil des Studiums an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg fortsetzen und in der Zeit auch zweimal drei Wochen an zwei verschiedenen Schulen in Deutschland ein Praktikum durchführen.

In den vergangenen vier Jahren waren bereits drei Studentinnen aus Chile an der Grundschule Finkenburg in Aurich im Schulpraktikum. Während des Praktikums wohnt Frau Ronc beim ehemaligen Rektor Hans-Peter Schröder, der mit dem Rektor des LBI befreundet ist.

Auch der jetzige Schulleiter Herr Neiweiser ist über diese neue Kooperation mit den Studentinnen aus Chile sehr erfreut. Die Grundschule Finkenburg soll Partnerschule des LBI in Chile werden.

Im Herbst wird Herr Schröder zusammen mit seiner Frau zum Gegenbesuch nach Chile reisen.                  

Hans-Peter Schröder