__________________________________________________________________________________

Maskenpflicht am Sitzplatz auch wieder in Klasse 1 und 2!

Wichtig:

"Die Teilnahme an Elternabenden, Elternsprechtagen und ähnlichen Veranstaltungen so-
wie die Mitwirkung in schulischen Gremien setzt ein negatives Testergebnis (PCR-Test
48 Std. gültig oder PoC-Antigen-Test 24 Std. gültig) oder einen Impfnachweis oder einen
Genesenennachweis voraus" (siehe RHP vom 11.11.2021, Link siehe unten).

Ein Laientest zur Selbstanwendung reicht nicht.

Antigen-Tests können gemacht werden bei:

Apotheke Gievert, Bären-Apotheke, Grone-Schulen Aurich, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Bitte erkundigen Sie sich gegebenenfalls bei den Lehrkräften wg. Elternsprechtagen

per Telefon oder Videokonferenz. Digitale Formate sind zu bevorzugen!

 

Zum neuen Rahmenhygieneplan 9.0 ab 11.11.2021 für Schulen: hier klicken

 

Briefe von Herrn Kultusminister Tonne vom 23.11.2021:

- An die Schülerinnen und Schüler: hier klicken

- An die Eltern und Sorgeberechtigten: hier klicken

- Infos zu den Absonderungsregeln bei Corona-Verdacht oder Infektion vom 21.9.2021: hier klicken

- Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht: hier klicken

 

Der Zutritt zum Schulgelände ist untersagt! Ausnahmen:

- Zutritt nur für getestete, vollständig geimpfte oder genesene Personen mit entsprechendem Dokument,

  Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der Testpflicht ausgenommen.

- Im Gebäude Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle, außer bei

  Vorerkrankungen und Beeinträchtigungen mit Nachweis, Antrag in der Schule erhältlich

 

Ab Montag, 13.9.2021: Corona-Test zu Hause 3 Male pro Woche (Montag, Mittwoch, Freitag)!

Die Testkassetten mit der Negativanzeige bitte unbedingt in die Schule mitgeben!

 

Wichtig ab Montag, 6.9.2021:

  • Wir arbeiten im vollen Präsenzunterricht mit erhöhten Schutzmaßnahmen.

  • Corona-Testpflicht für alle Kinder montags, mittwochs und freitags zu Hause vor dem Unterricht.

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im Gebäude und im Unterricht (auch am Sitzplatz) für alle Jahrgänge verpflichtend. Tragepausen sind vorgesehen.

  • Außerhalb des Schulgebäudes besteht keine Maskenpflicht.

  • Eine Maskenpause ist während der Lüftungspause (also nach 20 Min Unterricht) vorgesehen, außerdem beim Essen und Trinken. Bei Klassenarbeiten und im Sportunterricht muss keine Maske getragen werden.

  • Unter bestimmten Umständen ist eine Befreiung möglich. Beachten Sie hierzu die Hinweise in der Rundverfügung 22 / 2021.

  • Befreiung von der Präsenzpflicht wird es nicht mehr geben, stattdessen eine Härtefallregelung, falls das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufes bestehen sollte.

  • Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgeschlossen.

  • Es gelten umfangreiche Quarantänebestimmungen für Personen, die sich in den Ferien im Ausland aufgehalten haben. Bitte beachten Sie dazu unbedingt diese Hinweise (Seiten 3 – 6).

 

Infos zu den Corona-Laien-Schnelltests finden Sie hier: hier

 

- Beratungs- und Gesprächsangebote für Kinder und Jugendliche: Link: Beratungsangebote

  Auch die Sozialpädagogin unserer Schule ist gerne ansprechbar (Link: http://www.finkenburgschule-aurich.de/index.php/schulsozialarbeit)

 ___________________________________________________________________

 

Die Finkenburgschule Aurich ist eine zwei- bis dreizügige verlässliche Grundschule

mit offener Ganztagsschule an drei Tagen

im Norden/Nordwesten des Auricher Stadtgebietes.

Der Schulleiter heißt Wolfgang Neiweiser

Telefon: 04941/3474

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder siehe rechts: Kontaktformular

fax: 04941/ 99 72 91     

Bitte schauen Sie sich auf unserer Homepage um, bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns!

 ________________________________________________________________

 

Hier gibt es Neuigkeiten aus unserem Schulleben: