Mein Kind hat Krankheitssymptome - darf es in die Schule?

Unter diesem Link finden Sie Handlungsanweisungen des Niedersächsischen Kultusministeriums:

Erkältungssymptome

Rechts auf der Seite unter "Erkältungssymptome bei Schülerinnen und Schülern"...

 

Schulbeginn nach den Sommerferien: Es findet ein eingeschränkter Regelbetrieb (siehe unten: Rahmenhygieneplan) statt.

 

Corona - Regeln für unsere Schule finden Sie unten unter "Neuigkeiten aus unserem Schulleben"

 

Bei Fragen und Problemen melden Sie sich bitte, telefonisch oder per E-Mail!

 

Brief von Kultusminister Tonne an die Schülerinnen und Schüler:

 https://schulnetzmail.nibis.de/files/c8d2bd74c31cfbc26d8124852af87bd2/2020-06-23_Brief_an_die_Sch_lerinnen_und_Sch_ler_als_Beilage_zu_den_Zeugnissen-Grundschule.pdf

 

Für die Zeit nach den Sommerferien sagt Kultusminister Tonne:

"Drei Szenarien sind dabei denkbar: Ausgehen werden wir vom eingeschränkten Regelbetrieb; daneben gibt es als weitere Szenarien zum einen den hybriden Schulbetrieb unter einem erhöhten Infektionsgeschehen sowie zum anderen erneute komplette Schulschließungen aufgrund einer erheblich erhöhten Infektionslage. Auf Ebene der Kultusministerkonferenz haben wir das gemeinsame Ziel formuliert, dass der Regelbetrieb, soweit das Infektionsgeschehen es zulässt, ab dem kommenden Schuljahr möglichst wieder aufgenommen werden soll. Daher planen wir auch auf der Basis von so viel „Normalität“ wie möglich. Wir werden das vorgestellte Szenario vier Wochen vor Schulbeginn und dann nochmals zwei Wochen vor Schulbeginn auf Umsetzbarkeit auf der Basis der jeweiligen Situation überprüfen" (Mitteilung G.H.Tonne vom 3.7.2020).

 - Die Workshops in Lübbertsfehn müssen leider ausfallen.

W. Neiweiser

 

Hier geht´s zur Website des Niedersächsischen Kultusministeriums, dort finden Sie den aktuellen

Rahmenhygieneplan Corona für Schulen vom 5.8.20 sowie den Corona-Leitfaden:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/neufassung-des-rahmen-hygieneplan-corona-schule-veroffentlicht-191444.html

 

_________________________________________________________

Die Finkenburgschule Aurich ist eine zweizügige verlässliche Grundschule mit

offener Ganztagsschule an drei Tagen im

Norden/Nordwesten des Stadtgebietes.

 

Der Schulleiter heißt Wolfgang Neiweiser.

   Telefon: 04941/3474

   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   Fax: 04941/997291

Bitte schauen Sie sich auf unserer Homepage um,

bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns!

 

Hinweise zum Datenschutz bezüglich der Nutzung dieser Homepage finden Sie im Hauptmenü unten unter "Impressum".

 

Das Kollegium

Wolfgang Neiweiser

 

 _____________________________________

 

Unterrichtsausfall bei extremen Wetterbedingungen: Siehe Menupunkt "Wissenswertes"

 

----  Weiter unten auf dieser Seite stehen die nächsten Termine ----

____________________________

Nächste Termine:  

 

 

 

 _______________________

 

 

Neuigkeiten aus unserem Schulleben: